Persönliche Werkzeuge

Modellflugverein Reinickendorf e.V.

Aus MVR

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wir basteln uns ein Klebecenter

Wer kennt das nicht. Man sucht die Tube Kleber unter dem Bauplan, oder der Sekundenkleber fällt mal wieder um und läuft aus. Etwas Übersicht wäre doch schön! Dies ist aber kein Bauplan sondern nur eine Anregung, denn jeder benutzt andere Klebstoffe oder möchte noch andere Utensilien dort einsortieren.

Ein beliebiges Stück Sperrholz, hier 4mm, wird mit den nötigen Ausschnitten versehen. Etwas Gewicht ist nicht verkehrt, damit man mit einer verklemmten Flasche nicht das Ganze umreißt. Bild:HP-Kleben-Vorlage.jpg
Bild:HP-Kleben-leer.jpg  

 

Wenn man die Platte etwas schräg anstellt, hier ca.25°, ist die Handhabung besser.
 

 

Bild:HP-Kleben-voll.jpg
So oder so ähnlich könnte das Teil fertig aussehen:
vlnr. Holzkaltleim, Sekundenkleber in verschiedenen Flaschen und Viskositäten, leicht verdeckt Schraubensicherung, oben rechts Metall- und Plastiköl, Tubenkleber, Bastelmesser, Feuerzeuge (für Schrumpfschlauch) und Stifte.
Bild:HP-Kleben-links.jpg  

 

In dem kleinen Loch kann man den Weißleim über Kopf lagern - bei fast leeren Flaschen dauert es immer etwas bis der Leim zusammenläuft.
Verschiedene Sekundenkleber, -entferner und -füller. Unter die Fläschchen ein Brettchen kleben, damit sie nicht zu weit durchrutschen. Bild:HP-Kleben-mitte.jpg
Bild:HP-Kleben-rechts.jpg  

 

Die Tuben werden mit den Verschlüssen eingesteckt, Schraubensicherung und etwas Öl, Aluröhrchen für Stifte oder auch Pinsel finden dazwischen Platz. Bastelmesser verschwinden nicht mehr, und auch ein Feuerzeug wird immer mal gebraucht.

Ich hoffe, das war Anregung genug. Viel Spaß beim Nachbauen.
Für Puristen kann das Ganze natürlich noch farblich verschönert werden. Aber wessen Werkbank ist schon filmtauglich...