Persönliche Werkzeuge

Modellflugverein Reinickendorf e.V.

Aus MVR

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bauprojekte

Kein Modellflug-Verein in dem nicht gebastelt wird, was das Zeug hält. Auf den folgenden Seiten wollen wir euch von einigen unserer Bauprojekte berichten. Und damit meinen wir im wesentlichen wirkliche Bauprojekte, also EIgenkonstruktionen oder Nachbauten oder stark veränderte ursprünglichere ARF Modelle. Und wer die Modelle in echt sehen möchte, kann uns ja auf unserem Flugplatz einmal besuchen.

Modelle

Liebe Freunde des gepflegten Modellsportes,

was wir hier zu sehen bekommen, gibt es nicht alle Tage in unserer Region. Am Birkholzer Himmel wird etwas zu bestaunen sein, bei dem uns allen der Unterkiefer herunter klappen wird. Aber wir brauchen noch etwas Geduld, bis AD die 220ste!! Rippe geschnitzt hat. Hier nun die ersten verwackelten und zensierten Fotos des neuen Erlkönigs….

 

 


Hier kommt nun etwas ganz Nostalgisches. Klar, uns Modellbauer haben es oft die alten originalen Flugzeuge angetan, weil die gut als Modell neu zu bauen sind, weil sie langsam geflogen werden können, weil sie im Original klein waren und somit gut im Maßstab detailliert werden können, usw.

Aber hier handelt es sich um etwas wirklich Besonderes: auch die Modelle selbst sind wirklich alt (64 Jahre), was man an der Qualität des Fotos erahnen kann. Was passiert, wenn alte Modelle eine Jungkur erfahren, der Protagonist sich allerdings in die umgekehrte Richtung entwickelt hat, erfahrt ihr hier...

 

 

Darf es auch etwas moderner werden? Na klar. Was hier entsteht, hat man in unseren Gefilden so noch nicht gesehen. Eine Cessna. Ja - die gibt es viele. Aber die C421 noch nicht. Laßt Euch überraschen.


Ein neuer Fön, ähm - ein neues Impellermodell soll sich demnächst wieder durch den Birkholzer Luftraum bewegen. Die ersten Bilder über den Bau der Heinkel He-280 V3 sind uns auch schon, als Beute, in die Hände gefallen, was darauf hinweist, dass es im Bastelzimmer von Mario ein Sicherheitslücke gibt.

Diese werden wir auch weiterhin zu nutzen wissen!

 

 


Keine Bange wir sind nicht zu den Briefmarkensammlern übergelaufen, aber manchmal sind die Motive auf diesen kleinen klebrigen Dingern schon bemerkenswert. Uwe hat sich für den Bau einer "Junkers F 13" entschieden, klickt auf das Bild um ein wenig mehr darüber zu erfahren, viel Spaß.
 

 


Ein schwarz-weiss-Bild? Das muss ein Oldtimer werden! Aber mit Schwimmern und Räder?? Warum müssen im MVR immer so komische, unbekannte Modelle gebaut werden? Weil es im MVR noch richtige Modell-Bauer gibt, die dem klassischen (Holz)-Modellbau frönen. Und etwas ganz Besonderes bauen wollen. Wir berichten über eine Bernard HV320.


 

 

Ähhh??? Wir sind doch keine Lockschubser! Was wird das wohl werden, AD??



Platsch Quatsch - Wasser - Luft und ein Modell. Verträgt sich das???
 

 

Stinson - eine kurze, aber am Ende doch lange Geschichte.


Die Pitts von ...




 

 

An der Boulton Paul P.111 bauten ...
 

 

Ein allseits beliebtes Spaßgerät: Der Zagikiller.

Jan und Stefan waren so nett und haben ein paar Bilder, aber auch einige Zeilen, über den Bau des Zagikiller für Euch zusammengetragen.

 

 

Aus jeder Menge Holz baute Uwe eine wunderschöne Focke-Wulf Fw 189A.


Winter 2011-2012: Mario und Christian bauen eine Messerschmitt_Me_109
 

 

Was wird das und vor allem wer baut daran???
 

 

Die Stuka von Peter.


Übersichtliche Klebstoffe

 

 

Jetzt sorgen wir mal für etwas Ordnung auf dem Baubrett. Ständig gebrauchte Hilfsmittel in übersichtliche Form gebracht.

Einbau eines Abwurfschachtes

Wer genug Platz im Rumpf hat, kann diesen sinnvoll ausnutzen: dieser Schacht ist im Modell just4you eingebaut, links das GFK-Fahrwerk und rechts eine Serviceklappe zu den RC-Komponenten
 

 

Eine 40A/600W Stromsenke

Winter - draußen stürmt und schneit es. Was liegt näher, als die Akkus endlich mal durchzuchecken. Wie man sie auch zu Hause ordentlich leer bekommt, seht ihr hier.